Angebot
Praxis

Für wen ist Psych-K geeignet?

Die eigene Wirklichkeit wird durch die eigenen Überzeugungen "erschaffen". Diese Überzeugungen, üblicherweise unterbewusst, sind oft das Ergebnis lebenslanger "Programmierung" und stellen einen machtvollen Einfluss auf das menschliche Verhalten dar. Studien der Neurowissenschaften zeigen, dass 95% unseres Bewusstseins in Wirklichkeit unterbewusst ist. Durch unsere Glaubenssätze kreieren wir die Wahrnehmung über uns selbst und die Welt, und daraus entwickeln wir unser Verhalten. Von 95% der Programme, die wir jeden Tag abspielen, sind 70% negativ belastet!

Wenn wir Überzeugungen haben wie: "Egal was ich tue, es ist nie genug", oder "Was ich mache, ist nie richtig", wird man mit Angst vor Fehlern, Kritik und Versagen handeln. Diese einschränkenden Verhaltensweisen können mit Psych-K in selbstbefähigende Überzeugungen wie: "Ich bin kompetent", "Ich bin stolz darauf, wer ich bin" oder "Ich verdiene es Erfolg zu haben", umgewandelt werden. Dadurch können wir die Fähigkeit entwickeln, ein selbstbestimmtes Leben zu leben.